Archiv

Hier siehst Du, was wir bereits erreichen konnten:

  • 1. CleanUp (16. Juni 2018) in Landsberg am Lech (Frauenwald): fünf Personen, 1,5 Stunden, 27 kg Müll weniger in der Natur 
  • 2. CleanUp (15. Juli 2018) in Landsberg am Lech (Frauenwald): vier Personen, 1 Stunde, 20 kg Müll weniger in der Natur
  • 3. CleanUp (11. August 2018) in Landsberg am Lech (Altstadt): fünf Personen, 1 1/4 Stunden, 1 kg Zigarettenstummel weniger in der Natur (etwa 1.500 Zigarettenstummel!) 
  • 4. CleanUp (12. August 2018) in Landsberg am Lech (im Lech): sechs Personen, 1 1/4 Stunden, 75 kg Müll weniger im Lech
  • "Nachlese" zum 4. CleanUp (16. August 2018): eine Person, 1/4 Stunde, 17 kg weniger Müll im Lech
  • "Nachlese" zum 4. CleanUp (19. August 2018): eine Person, 1/2 Stunde, 26 kg weniger Müll im Lech
  • CleanUp zwischen Kaufering und Landsberg (30.08.2018): eine Person, eine Stunde, 11 kg weniger Müll in der Natur
  • 5. CleanUp (02.09.2018) in Landsberg am Lech (Lechwehr, Englischer Garten): 13 Personen, 1,5 Stunden, weit über 15 kg weniger Müll in der Natur
  • 6. CleanUp (15.09.2018) im Landkreis Landsberg am Lech. Zahlreiche Einzelaktionen im Rahmen des World Cleanup Days. 
  • 7. CleanUp (06.10.2018) in Landsberg am Lech: neun Personen, ein Hund, 1,5 Stunden, über 54 kg weniger Müll in der Natur. 
  • CleanUp im Waldstück beim Containerplatz am Wiesenring (08.10.2018): drei Personen, 1,5 Stunden und über 100 kg weniger Müll in der Natur. 
  • CleanUp am Westufer des Lechs (09.10.2018): zwei Personen, 1 Stunde und über 15 kg weniger Müll in der Natur. 
  • 8. CleanUp (27.10.2018) in Landsberg am Lech: drei Personen, 1 Stunde und über 100 kg weniger Müll in der Natur. 
  • 9. CleanUp (11.11.2018) in Landsberg am Lech: elf Personen, 1,5 Stunden und etwa 75 kg weniger Müll in der Natur.
  • 10. CleanUp (25.11.2018) in Landsberg am Lech: sieben Personen, 1,5 Stunden und etwa 90 kg weniger Müll in der Natur.
  • 11. CleanUp: keine Gruppenaktion.    
  • 12. CleanUp (20.01.2019) in Landsberg am Lech: vier Personen, 1 Stunde und etwa 15 kg Müll sowie zahlreiche Glasflaschen weniger in der Natur.              

GESAMT: rund 641 kg gesammelter Müll