Zigarettenstummel

 

Egal ob am Straßenrand, bei Parkbänken oder vor Bushaltestellen: weggeworfene Zigarettenstummel gehören fast schon zum Ortsbild dazu. Es scheint auch eine gewisse Selbstverständlichkeit zu haben, dass die Zigarette, kaum ist sie aufgeraucht, ausgetreten und liegen gelassen wird. Dieser kleine Stummel kann aber eine große Wirkung haben!

 

Ein Zigarettenstummel kann bis zu 40 Liter Grundwasser verunreinigen. Für Kleinkinder und Tiere kann bereits ein verschluckter Zigarettenstummel tödlich sein! Der Filter einer aufgerauchten Zigarette enthält neben Nikotin auch andere Giftstoffe wie Arsen, Cadmium und verschiedene Schwermetalle. Bei Regen werden diese Giftstoffe in die Bäche und Flüsse gespült, wodurch sie letztlich auch ins Meer gelangen. Fische und andere Meerestiere nehmen diese Gifte auf – wodurch sie am Ende beim Menschen auf dem Teller landen.

 

Täglich werden in Deutschland etwa 207 Millionen Zigaretten konsumiert. Wenn diese alle in der Natur entsorgt werden würden, würden über 8 Milliarden Liter Wasser verseucht (das sind über 55 Millionen gefüllte Badewannen!).

 

Der Zigarettenstummel „kann“ aber noch mehr. Die Filter sollen aussehen wir Kork, sind aber aus Plastik und damit nicht biologisch abbaubar. Sie zersetzen sich erst nach etwa 15 Jahren, abhängig von den Witterungsbedingungen, und zerfallen zu Mikroplastik. Von der Tabakindustrie werden die Filter so konzipiert, dass sie im Wasser untergehen und nicht an der Oberfläche schwimmen – aus den Augen, aus dem Sinn. Die Rechnung zahlen dennoch wir alle gemeinsam!

 

Die Technische Universität Berlin hat in einer Studie ermittelt, dass in Berlin auf einem Quadratkilometer Freifläche etwa 2,7 Millionen Zigarettenstummel liegen. Weiter wird davon ausgegangen, dass in den Ozeanen jedes dritte Stück Müll ein Zigarettenfilter ist.

 

Gemeinsam haben wir aber die Möglichkeit etwas zu verändern! Hilf mit, indem Du

     Zigarettenkippen nicht auf den Boden wirfst,

     gefundene Zigarettenkippen aufsammelst,

     Zigarettenkippen in aufgestellten Sammelboxen oder Mülltonnen entsorgst,

     Freunde, Bekannte, Nachbarn und Arbeitskollegen ansprichst, um gemeinsam Zigarettenstummel für den Verein Tobacycle zu sammeln (die Stummel werden recycelt und als Wertstoff weiterverwendet, denn auch Zigarettenstummel sind zu schade, um verbrannt zu werden!). Mehr Informationen findest Du auf www.tobacycle.de.

 

Ein kleiner Beitrag von jedem einzelnen hat einen großen Nutzen für die Natur und die Umwelt. Danke für Deine Mithilfe!